Musiklehre Online

Akkordlehre Kapitel 8a
Akkordlehre
Dreiklang

Der Zusammenklang von zwei oder mehreren aufeinander aufgebauten Terzen heißt Akkord. Der einfachste Akkord ist der Dreiklang, der aus Grundton, Terz und Quint besteht.

Es gibt vier Arten von Dreiklängen :

1. der Dur-Dreiklang, große Terz unten und kleine Terz oben:

Beispiel: Dur-Dreiklang
Die Hörbeispiele sind nun auf der neuen Seite Akkordlehre Dreiklang

2. der Moll-Dreiklang, kleine Terz unten und große Terz oben

Beispiel: Moll-Dreiklang
Die Hörbeispiele sind nun auf der neuen Seite Akkordlehre Dreiklang

3. der verminderte Dreiklang, bestehend aus zwei kleinen Terzen:

Beispiel: Verminderter Dreiklang
Die Hörbeispiele sind nun auf der neuen Seite Akkordlehre Dreiklang

4. der übermäßige Dreiklang, bestehend aus zwei großen Terzen

Beispiel: Übernäßiger Dreiklang
Die Hörbeispiele sind nun auf der neuen Seite Akkordlehre Dreiklang

nächste Seite

Die Noten aller Dreiklänge (als JPG, Encore & MusicTime Datei und PDF-Datei zum Ausdrucken)

Seite drucken... Stichwortverzeichnis

© 1998-2019, Copyright by Johannes Kaiser-Kaplaner


Musiklehre OnlineNeu

Musiklehre Login

Musiklehre FAQ