Kadenzen: Der Ganzschluss

Unter einem Ganzschluss versteht man die Endung eines Stückes mit der Akkordfolge V - I.
Noch besser wirkt dieser Schluss, wenn man der Dominante die Subdominante voranstellt, also IV - V - I.

Je nach Lage des Schlussakkordes unterscheidet man:

a) den unvollkommenen Ganzschluss (Abschluss in Terz- oder Quintlage)
b) den vollkommenen Ganzschluss (Abschluss in Oktavlage)

a)
Ganzschluss Hauptstufen V I
a)
Ganzschluss Hauptstufen V I
b)
Ganzschluss Hauptstufen V I

Benutzer nicht angemeldet! - Bitte hier anmelden