P Komponisten & Musiker

Pachelbel, Johann
Johann Pachelbel

Johann Pachelbel war Organist und Komponist. Er wurde am 1. September 1653 in Nürnberg geboren und starb dort auch am 3. März 1706. Pachelbel war Organist in Wien, Eisenach, Erfurt, Stuttgart, Gotha und Nürnberg. Der wichtigste Teil seines kompositorischen Schaffens sind die Choralbearbeitungen und die Orgelchoräle; daneben Choralvariationen, Triosonaten u. a.

Paganini, Niccolo
Niccolo Paganini

Niccolo Paganini war Violinvirtuose und Komponist und wurde am 27. Oktober 1782 in Genua geboren und starb am 27. Mai 1840 in Nizza.
Hauptwerke: 24 Capricci für Solovioline und Violinkonzerte…

Palestrina, Giovanni Pierluigi da
Giovanni Pierluigi da Palestrina

Giovanni Pierluigi da Palestrina wurde am 1. Dezember 1525 in Palestrina geboren und starb am 2. Februar 1594 in Rom. 1555 wurde er Mitglied der päpstlichen Kapelle in Rom, 1555-1560 Kapellmeister an der Laterankirche, 1561-1566 an S. Maria Maggiore und seit 1571 an der Peterskirche. Seine fast ausschließlichen kirchenmusikalischen Werke zeigen einen ausgeglichenen und einheitlich wirkenden Sonderstil, der den Forderungen des Trienter Konzils nach einer andachtsvollen Musik und Textverdeutlichung besonders angemessen war.  Der Palestrinastil, als hohe Stufe kontrapunktischer Satzkunst, fand eine große Nachfolge.  Hauptsächlich kirchenmusikalische Werke…

Penderecki, Krzysztof
Krzysztof Penderecki

Krzysztof Penderecki wurde am 23. November 1933 in Dfbica (Polen) geboren. Seine unverwechselbare Tonsprache ist gekennzeichnet durch Vierteltonintervalle, Clusterbildungen und verfremdende Spielanweisungen für das traditionelle Instrumentarium (Annäherung an den Geräuschklang).
Hauptwerke: ‚Psalmen Davids‘ 1958, ‚Threnos – den Opfern von Hiroshima‘ 1960, ‚Stabat Mater‘ 1963, ‚Lukaspassion‘ 1965 ‚Dies irae‘, Oratorium zum Gedenken an die Ermordeten von Auschwitz 1967, einige Opern (u. a. ‚Paradise Lost‘ 1978, ‚Die schwarze Maske‘ 1986), Oratorien, Konzerte, 2 Sinfonien und Kammermusik.

Pfitzner, Hans Erich
Hans Erich Pfitzner

Hans Erich Pfitzner wurde am 5. Mai 1869 in Moskau und starb am 22. Mai 1949 in Salzburg. Lehrer von Meisterklassen in Berlin und München, später in Wien und Salzburg.
Hauptwerke: Opern (u. a. ‚Die Rose vom Liebesgarten‘ 1901), Chorwerke (‚Von deutscher Seele‘ 1921, ‚Das dunkle Reich‘ 1930), Orchesterwerke (Symphonie cis-Moll 1932), Violin- und Klavierkonzert, 110 Lieder, Kammermusik…

Poulenc, Francis
Francis Poulenc

Francis Poulenc wurde am 7. Jänner 1899 geboren und starb am 30. Jänner 1963 in Paris. Mitglied der Gruppe ‚Les six‘.
Hauptwerke: Opern (u. a. ‚Les Mamelles de Tirésias‘, ‚Les Dialogues des Carmélites‘, ‚La Voix humaine‘), geistliche.Musik (‚Stabat mater‘ 1950), Klavierwerke…

Prokofiev, Sergei
Sergej Prokofiev

Sergei Prokofiev (Sergej Prokoffief) war ein bedeutender russischer Komponist des 20. Jahrhunderts, wurde am 23. April 1891 in Sonzowka geboren und starb am 4. März 1953 in Moskau.  Prokofiev studierte am Moskauer Konservatorium und wirkte – besonders auch als Pianist – in aller Welt. 1913 reiste er zum ersten mal in den Westen (Frankreich und England) wo er Richard Strauss und Maurice Ravel kennen lernte. Als er nach seiner Rückkehr sein 2. Klavierkonzert präsentierte, wurde dieses als ‚futuristisch‘ vom Publikum abgelehnt. 1917 beendete er die Arbeit an seiner ‚Symphonie classique‘, welche ihm internationalen Ruhm brachte.  Nach dem Krieg trat Prokofiev auch in Japan und in den USA als Pianist auf, lebte lange Zeit in Frankreich und kehrte 1934 nach Russland zurück.
Hauptwerke:
Opern: ‚Magdalene‘ 1913, ‚Der Spieler‘ 1916, ‚Der feurige Engel‘ 1925, ‚Krieg und Frieden‘ 1942, ‚Geschichte vom wahren Menschen‘ 1948, ‚Der Idiot‘ 1952, ‚Romeo und Julia‘ 1935, ‚Peter und der Wolf‘ 1936, ‚Aschenbrödel‘ 1944, ‚Der verlorene Sohn‘ 1929, 7 Symphonien, (‚Klassische Symphonie‘), 5 Klavierkonzerte (eines für die linke Hand), zwei Violinkonzerte, ein Violoncellokonzert, viele Chorwerke, Lieder…

Puccini, Giacomo
Giacomo Puccini

Giacomo Puccini war italienischer Opernkomponist, wurde am 22. Dezember 1858 in Lucca geboren und starb am 29. November 1924 in Brüssel.
Hauptwerke: Opern: ‚Manon Lescaut‘ 1893, ‚La Bohème‘ 1896, ‚Tosca‘ 1900, ‚Madame Butterfly‘ 1904, ‚Turandot’…

Purcell, Henry
Henry

Henry Purcell wurde 1659 geboren und starb am 21. November 1695 in London, war Hofkomponist und Organist an der Westminster-Abtei.
Hauptwerke: Kirchenkantaten, Oden, Kammermusik , Opern und Schauspielmusiken (‚Sommernachtstraum‘, ‚Dido and Aeneas‘ u. a.)…

Benutzer nicht angemeldet! - Bitte hier anmelden