Parallelbewegung

Bei der geraden Bewegung gibt es einen Sonderfall, bei der zwei Stimmen sich zur gleichen Zeit in gleichem Abstand in dieselbe Richtung bewegen. Man spricht in diesem Falle von z.B. Terzparallelen, Sextparallelen oder Quintparallelen, je nach Intervallabstand der zwei Stimmen.

Parallelbewegung Terzen

Parallelbewegung Quinten

Bei der Parallelbewegung sind im vierstimmigen Satz grundsätzlich die Quintenparallelen, Oktavparallelen, aber auch die Einklangparallelen zu vermeiden.

Vierstimmiger Satz Parallelbewegung

Linkes Beispiel: Parallele Quinten zw. Sopran und Tenor und parallele Oktaven zw. Bass und Tenor
Rechtes Beispiel: Richtig! Keine Parallelen und stufenweise Fortschreitung.

Vierstimmiger Satz Parallelbewegung

Benutzer nicht angemeldet! - Bitte hier anmelden